Werbung Osnabrück


Nothing but Shoes. Die Hagener IDANA Group launcht ihre neue Website.

Das wurde aber auch Zeit! Die IDANA Group aus Hagen ist ein moderner Importeur von Damen- und Kinderschuhen und setzt auch als Lizenznehmer der Marke Bruno Banani Zeichen. Allerdings: Besuchte man noch vor kurzem die Website des rund 35 Jahre alten Unternehmens, konnte man dies höchstens erahnen. Gemeinsam mit der Osnabrücker Agentur Stiehl/Over wurde nun ein neuer Online-Auftritt entwickelt, dessen Eigenschaften auch das Selbstverständnis des Schuhimporteurs unterstreichen: modern, international, effizient und ganz dicht am Kunden.

Großformatige Bilder begrüßen den Besucher von idana.de schon auf der Startseite. Sie sollen Lust auf Schuhe machen – „eine solche Lust, wie wir sie haben“, sagt IDANA-Geschäftsführer Tim Piepmeyer. Nimmt man ihm die Leidenschaft für Schuhe in jedem Satz ab, sollte dies endlich auch für die Homepage des Hagener Unternehmens gelten. So steht der neue Claim „Nothing but Shoes“ an prominenter Stelle direkt unter dem großen Slider und bringt das IDANA-Gefühl auf den Punkt.

IDANA Group Website Relaunch

Die neue Website ist übersichtlich, zeigt die Internationalität der IDANA-Group mit Standorten unter anderem in Vietnam und Hong Kong und ist natürlich komplett responsiv. Die aktuellen Messetermine finden sich ebenso wieder wie die IDANA-Markenwelten, die Kontaktdaten aller Sales Manager und die weltweiten Ansprechpartner. „Die neue Website ist jetzt so modern wie IDANA selbst“, beschreibt es Tim Piepmeyer kurz und knapp.

Der 36-Jährige leitet seit 2011 die Geschicke des 1978 von Jürgen Klimmek gegründeten Unternehmens. Gemeinsam mit seinem Team aus langjährigen Mitarbeitern und neuen Kollegen, die für den sprichwörtlichen „frischen Wind“ sorgen, hat er es sich zur Aufgabe gemacht, das Image des Schuhimporteurs in den nächsten Jahren gründlich aufzufrischen – die neue Website ist nur einer der vielen Schritte auf diesem Weg. „In den letzten Jahrzehnten wurden wir als reiner Importeur von Synthetikschuhen wahrgenommen“, so Piepmeyer. „Aus dieser Nische sind wir längst rausgewachsen.“

Im letzten Jahr baute die IDANA Group sukzessive ihre Expertise im Import von Leder- und hochwertigen Tex-Schuhen aus, etwa für die Kinderschuhmarke INDIGO. Seit kurzem obliegt dem IDANA Team der Vertrieb von Schuhen der Lizenzmarke Bruno Banani – auch dies unterstreicht, dass man sich hier auf dem richtigen Weg befindet. „Die Übernahme des Vertriebs einer weiteren erfolgreichen europäischen Marke mit kürzeren Lieferrhythmen und für den gehobenen Schuhhandel wird der nächste Schritt sein“, verrät Tim Piepmeyer. „Geplant ist dieser noch im Sommer dieses Jahres.“