Werbung Osnabrück


Die Marke der Bauern – Stiehl/Over gewinnt „Böseler Goldschmaus“

Am 29. März 1988 taten sich 32 Landwirte aus Bösel und Umgebung zusammen und gründeten die „Erzeugergemeinschaft Schlachtvieh Bösel“, um die Fleisch-Vermarktung in eigene Hände zu nehmen. Im benachbarten Garrel entstand das Fleischzentrum „Böseler Goldschmaus“, heute mit 620 Mitarbeitern und 230 Mio € Umsatz die Nr. 6 im deutschen Markt. Nun vollzieht die Unternehmensgruppe den nächsten konsequenten Schritt: die eigene Marke für Wurst und Fleisch. Neue Agentur für „Goldschmaus“ ist Stiehl/Over aus Osnabrück.

DDDDD steht heute für eine lückenlos kontrollierte Wertschöpfungskette – vom Landwirten bis zur Ladentheke. Böseler Goldschmaus ist DDDDD. Regionale Herkunft und kontrollierte Qualität sind also die wichtigsten Argumente für Böseler Goldschmaus. Hinzu kommt eine tiergerechte Haltung. „Wir sind nicht bio“, betont Dr. Martina Oetjen, für das Qualitätsmanagement verantwortliche Tierärztin, „aber wir würden uns buchstäblich ins eigene Fleisch schneiden, wenn wir nicht die strengsten Kriterien an die tiergerechte Aufzucht und Haltung legen würden.“ Und weil das Fleischzentrum ja unter anderem den Bauern von Bösel gehöre, hätten sie selbst das größte Interesse daran, so Oetjen, dass die Schlachtung, Zerlegung und Veredelung der Produkte ebenfalls den strengsten Qualitätsnormen genüge.

Böseler Goldschmaus produziert bereits für die Premium-Handelsmarken „Naturwert“ und „Küstengold“ der Combi- und Famila-Märkte in Norddeutschland.

„Der Erfolg unserer Fleisch- und Wurstwaren im Lebensmitteleinzelhandel hat uns motiviert, mit einer eigenen Marke an den Start zu gehen“, unterstreicht Reinhard Schöning, Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Goldschmaus Natur, den Anspruch des Unternehmens, „dazu bedienen wir uns professioneller Hilfe in der Werbung und Verkaufsförderung.“ Nach einem Agentur-Screening hat man sich in Garrel für die Osnabrücker Kreativen von Stiehl/Over entschieden.

Logo Goldschmaus

„Die neue Positionierung von ‚Goldschmaus’ als ‚Die Marke der Bauern“ ist echt und authentisch“ erläutert Reinhard Stiehl, „und die Fakten ‚Regional. Kontrolliert. Garantiert.’ versprechen nicht das Blaue vom Himmel oder das Grüne aus der Heide – sie sprechen für sich und stimmen einfach.“ Bei Stiehl/Over freut man sich, das mittlerweile jahrzehntelange Fleisch- und Wurst-Know-How der Agentur nun auch den Landwirten und ihrer neuen Marke zur Verfügung zu stellen.

Das Re-Design der Marke, der Aufbau einer Verpackungs-Range und der Re-Launch der Website haben oberste Priorität. Die Werbung und Verkaufsförderung wird sich am und um den P.O.S. konzentrieren. „Analog zur Wertschöpfungskette werden wir im LEH eine ‚Werbschöpfungskette’ für die Marke Goldschmaus aufbauen,“ verrät Stiehl die Strategie der Agentur.