Werbung Osnabrück


Neue Deutsche Wellness – Stiehl/Over konzipierte Event für die Cordes & Graefe Osnabrück KG

Wie begeistert man 500 Sanitär-Handwerker nebst Partnerin an einem Freitagabend für eine neue Badausstellung? (Immerhin ist Feierabend und Wochenende). Mit einem Event-Konzept, das den gestandenen Handwerksmeister genauso begeistert wie den jungen Gesellen – und die Frauen sowieso.
„Die Idee für das Konzept kam uns – wie so oft – schon auf der Rückfahrt vom Briefing“, erinnert sich Daniel Over. Denn die neue Badausstellung, die die Cordes & Graefe KG aus Osnabrück und die Karl Brandt KG aus Gütersloh inszeniert haben, sucht ihresgleichen. Großflächige, ganzheitliche Badkonzepte (statt sanitärer Versatzstücke wie in den meisten Badausstellungen) verführen und überzeugen den Besucher gleichermaßen.

Aufgabe der Agentur war es aber, nicht nur den Endverbraucher, sondern vor allem die Fachhandwerker zu erreichen, die in dem dreistufigen Vertriebskonzept der größten deutschen Sanitär-Großhandels-Gruppe die eigentlichen Kunden sind. Die Lösung lautete: „Neue Deutsche Wellness“ – ein Event-Konzept, das den Spannungsbogen vom Event über die Ausstellung bis zum Endverbraucher spannte. Klar, dass bei diesem Event die Neue Deutsche Welle-Stars Markus („Ich will Spaß“) und Frl. Menke („Hohe Berge“) die Attraktionen des Abends wurden, generationenübergreifend für beste Stimmung sorgten und das Neue Deutsche Wellness-Konzept der Bäder ideal ergänzten.

Neue Deutsche Wellness

Stiehl/Over entwickelte das Event-Konzept, die zweistufige Einladung mit einer aufwendigen NDW-Box und den gesamten neuen werblichen Auftritt der Bielefelder Ausstellung. Gemeinsam mit Bianca Melchert von Cordes & Graefe kümmerte sich S/O-Projekt-Managerin Marina Seifert um die Produktion der Werbemittel und die Organisation des Events.

Und weil der Neue Deutsche Wellness-Event ein so großer Erfolg wurde, arbeitet Stiehl/Over schon am nächsten. Auch der Bielefelder Elektro-Bereich der GC-Gruppe, die EFG Cordes & Graefe Brand KG, beauftragte die Agentur mit der Konzept-Entwicklung für einen Kunden-Event im Mai. Dann sollen 1.000 Elektro-Handwerker und ihre Partnerinnen förmlich „elektrisiert“ werden. Mehr dazu Ende Mai.