Werbung Osnabrück


Welttag des Buches – Stiehl/Over verschenkt 30 x „Schuld“ von Ferdinand von Schirach

Seit 1995 ist der 23. April der Welttag des Buches – und des Urheberrechts! Aus diesem Anlass verschenkt Stiehl/Over 30 Bücher des deutschen Bestseller-Autors (und Stiehl/Over-Kunden) Ferdinand von Schirach.

„Schuld“ ist der zweite Kurzgeschichtenband des Strafverteidigers und international zurzeit wohl erfolgreichsten deutschen Schriftstellers, der nach zahlreichen nationalen Auszeichnungen (u.a. Kleist-Preis) jüngst auch mit dem japanischen Buchpreis ausgezeichnet wurde. „Ein großes Buch“ schrieb die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ über „Schuld“ – als „kleine Meisterwerke“ bezeichnete „Die Welt“ Schirachs Erzählungen. Als „Die Kunst des Wörter Weglassens“ beschrieb Reinhard Stiehl den einzigartigen Sprachstil des Autors in seiner Rezensiondes ersten Schirach-Romans.
Welttag des BuchesDas Logo zum Welttag des Buches und der Schriftsteller Ferdinand von Schirach (Foto: Paul Ponizak).

Stiehl/Over hat für Ferdinand von Schirach den Web-Trailer für seinen ersten Roman „Der Fall Collini“ entwickelt und produziert – und adaptiert ihn gerade für die englische Version des Romans, der bei Penguin Books Ltd in London erscheint. Auch die Website des Autors wurde von Stiehl/Over gestaltet und programmiert.

Wenn Sie eins der 30 Taschenbücher „Schuld“ von Ferdinand von Schirach geschenkt bekommen möchten, dann mailen Sie einfach Ihre postalische Adresse an schirach@stiehlover.com.