Werbung Osnabrück


Ein Kunde namens Kettler.

Ein Kunde namens Kettler.

Man muss den Stier bei den Hörnern packen, dachten wir uns, als wir Heinz Kettler, dem leider inzwischen verstorbenen Gründer der bekannten Freizeit-Marke, schrieben, uns gefiele seine Werbung nicht, aber wir hätten drei Vorschläge, wie man sie besser machen könne.

Besonders unsere Texte haben es Heinz Kettler immer angetan. Unser Arbeitsbeispiel aber zeigt die einzige Anzeige, deren Überschrift nicht von uns, sondern von ihm stammt, denn der legendäre Reim, den er sich aufs Alu-Rad gemacht hat, ist bis heute unübertroffen.